G-Wurf behind the picket fence

Tagebuch

KüsschenTrächtigkeit und Geburt unseres G-Wurfes

 

 

Lilli + Hugo

 

Teil 1 - Warten auf die Läufigkeit ;)

Teil 2 - Läufigkeit, erste Anzeichen zu früh gedeutet... ;)

 

13.01.2013

Wir sind wieder zu Hause!

Ja, wirklich!

Was soll ich sagen, wir haben halt mal einen Ausflug in die schöne nördliche Bodenseeregion unternommen.

Leider nicht viel davon gesehen, denn nördlich von Karlsruhe zog sich der Himmel zu und alles war wolkenverhangen. Schnee gab es stellenweise auch.

Claudia hat uns lecker mit Kaffee und Kuchen versorgt, vielen Dank dafür!!

Wir durften Hugo und sein Rudel kennenlernen. Er hat sich sofort den Platz auf meinem

Schoß gesichert und auch mit Jürgen geschmust. Ein so goldiger Junge :):)

Dann kam der große Moment und das zukünftige Liebespärchen durfte sich beschnuppern!

Hugo und Lilli fanden sich toll, sie sind ein so hübsches Paar :)

Aber wir sind noch viel zu früh!! Hugo fand sie zwar schon mehr als interessant, aber Lilli zeigte deutlich,

dass es noch vor der Zeit ist. Deswegen sind wir auch wieder nach Hause gefahren.

Morgen ist es ganz sicher auch noch nicht so weit!!

Alles weitere in den nächsten Tagen... die Spannung bleibt :)

 

15.01.2013

Mein Gehirn funktioniert wieder :)

Zwischenzeitlich dachte ich ja schon, ich hätte alles durcheinander gebracht..

Ich denke es ist so:

In den ersten Tagen hat Lilli ja nicht "getropft", also habe ich viel zu früh angefangen zu zählen..

..weil wir ja alle so sehr auf die Läufigkeit gewartet haben :)

Heute war der Progesteronwert bei 3,6. Die Ärztin der Uniklinik bestätigte mir, dass Schleimhaut und Zellbild voll in diesen Zeitraum passen und, dass alles in bester Ordnung ist.

Diesen Wert habe ich mit allen Aufzeichungen verglichen

und er passt genau auf den 11. Tag der Deckzeitbestimmungen der vergangenen Würfe.

Wenn ich nun die Tage, an denen Lilli nicht richtig getropft hat von den bisher gezählten abziehe:

tata :) sind wir genau am 11. Tag :)

Der nächste Termin zur Deckzeitbestimmung ist am Donnerstagmorgen.

Mein Gefühl, was langsam wieder in Fahrt kommt (wie gut!! ;) sagt mir, dass wir ca. am Samstag oder

Sonntag Hochzeit haben werden und deswegen am Freitag wieder Richtung Süden fahren. Aber das

entscheiden wir erst, wenn wir den Wert am Donnerstag erfahren haben.

Vielleicht ist ja noch einer am Freitag nötig..

Also, wer braucht Kino, Krimis oder spannende Bücher wenn er eine Lilli hat???

Ich nicht... ich brauche jetzt nur noch Ruhe.. VIEL Ruhe :):)

Und noch mal DANKE an meine lieben Kollegen auf der Arbeit!!! Ich komme dann morgen früh ;)

 

17.01.2013

Juhuuuu!

Zellbild super, alles andere wie man es haben will und der Wert bei 9,93!!!

Es geht los :) Heute noch!! Leider ist mein Mann beruflich schon in Reutlingen,

das sind nur ein paar Kilometer bis Hugo... also muss ich alleine fahren.

Ich suche mir aber noch einen Mitfahrer, das ist besser.

Das muss ich jetzt schnell alles organisieren, Hotelzimmer und so...

deswegen: Machts gut bis die Tage ;);)

Ich freu mich soooo :)

 

18.01.2013 - 2. Tag

Wieder da, kaum zu glauben!!

Gestern Abend und heute Mittag (17.+18.01.) haben Hugo und Lilli Hochzeit gefeiert.

(Bilder folgen..)

Es war anders als bisher, Lilli war gestern erstmal nicht einverstanden,

ließ sich aber dann sehr, sehr schnell überzeugen.

Heute drehte sie dann völlig auf, kullerte sich im Schnee und hüpfte durch die Gegend.. mit einem

grinsenden Gesicht.. und musste auch wieder überzeugt werden. Ich kann Euch sagen..

aufregend!!! Und Hugo ist ein charmanter Draufgänger :) ich hab mich echt in ihn verliebt!

Schaut mal dieses Filmchen:

Hugo

..dann wisst Ihr was ich meine :)

Tja, und jetzt ist es wirklich alles passiert. Es war weit zu fahren und ich bedanke mich

gaaanz herzlich bei Heike, dass sie mich begleitet hat und mir zur Seite stand!!

Und ein großes Dankeschön an Claudia und ihren Mann,

für die Gastfreundschaft und die super Unterstützung!!!

Nun, erschöpft und glücklich schreibe ich Euch noch was jetzt in Lilli passiert:

Hugos Spermien sind nun auf dem Weg zu Lillis Eileitern.

Dort befinden sich hoffentlich vieele kleine Eizellchen, die auf sie warten :)

Der ungefähre Geburtstermin ist der 20. März.. wir wissen ja, dass das nicht immer so

genau vorauszusagen ist ;);)

Um den 9. Mai wird feststehen, welcher Fellknäuel zu welchen Menschen gehört und

die G-oldies würden um den 16. Mai bei Euch einziehen.

Ob Lilli wirklich tragend ist, kann man frühestens in 3 Wochen erkennen. Vorzeichen wie

viel Schlafen, Übelkeit und dicker werdende Zitzen haben auch scheinträchtige Hündinnen.

Tragende Hündinnen haben oft nach ca. 3 Wochen einen leichten, glasigen Ausfluss.

Der kommt bei scheinträchtigen Hündinnen nicht vor. Ich bin SEHR gespannt!

Der Ultraschall nach 4 Wochen gibt uns dann sichere Gewissheit über eine Trächtigkeit.

Wir brauchen also jetzt noch einen langen Atem ;)

Um uns zu "beschäftigen" startet heute das Bauchmessen!

Der heutige Ausgangsumfang beträgt 67 cm in der Taille und 70 cm hinter dem Rippenbogen :)

Mal schauen wie es weitergeht...

:)

 

19.01.2013 - 3. Tag

Hier einige Bilder von unserem Hochzeitspaar :)

Danke Claudia!!

hugo und lilli

Hey, wie wäre es mit uns beiden??

Mhhh, riechst Du gut!!!

Du riechst sooo gut!

Ich fange Dich... ;)

Lilli will lieber spielen..

Hab Dich!

aber Hugo hat was anderes vor ;)

Jippi :)

..wie gut!!

 

20.01.2013 - 4. Tag

Heute ist ein großer Tag!

Am Donnerstag haben sich ja die viiiieeelen kleinen Hugos auf den Weg gemacht.

Unterwegs mussten sie sich aufteilen, nach rechts und links :)

Gestern haben sie ihre ersten Ziele erreicht: Lillis Eileiter.

Dort findet heute das wichtigste Ereignis statt:

Die Befruchtung von Lillis Eizellen.

Ganz unbemerkt von außen.. es ist immer wieder ein Wunder :)

In knapp vier Wochen werden wir einige von ihnen auf einem Foto sehen können, ;)

wenn denn alles gut geht und gepasst hat!!!

 

21.01.2013 - 5. Tag

Die kleinen Lillis und Hugos sind nun eins :) und entwickeln sich sofort weiter.

Es könnte so aussehen:

Ei in zwei Zellen geteilt

Die erste Zellteilung hat hier stattgefunden.

Unterdessen sind sie auf dem Weg in die Gebärmutterhörner.

Wir werden sie in den nächsten Tagen weiter verfolgen :)

 

23.01.2013 - 07. Tag

Die kleinen "Kügelchen" sind immer noch auf dem Weg und teilen sich..

Man nennt sie nun Morula (Maulbeerkeime).

Die Schleimhaut der Gebärmutter bereitet sich langsam auf die Einnistung der

befruchteten Eizellen vor. "Das Nest wird gemacht" :)

Lilli ist supergut drauf, heute morgen hatten wir einige Dummyübungen im hohen Schnee -

ihre absolute Passion.

Ihre Läufigkeit geht zu Ende. Ich bin sooo gespannt :)

 

24.01.2013 - 8. Tag

Schon eine Woche um :)

In den nächsten drei Tagen legen die Kleinen richtig los:

Blastozysten

Man kann sie jetzt Embryos (Blastozysten) nennen!

Noch sind sie auf dem Weg und der ist noch weit...

Liebe Grüße derweil von Lilli!

Sie und Joe haben mal so nebenbei das kleine Rentier zerlegt,

Lilli

Weihnachten ist ja auch lange um!!!

:)

 

27.01.2013 - 11. Tag

Es schneit, es schneit :)

Eben sind mein Mann und ich aus einer wohltuenden "Rüstzeit" für Mitarbeiter unserer

Freien evangelischen Gemeinde Wissenbach zurück gekommen.

Stürmisch wurden wir von Lilli und Joe begrüßt und wir sind direkt mit ihnen in den Schnee :)

Der Spaziergang war wunderschön.

Lilli geht es sehr gut! Noch ist in ihr alles wie beim letzten Eintrag geschrieben:

Die kleinen "Bullerchen" sind immer noch auf dem Weg..

noch merkt Lilli nicht, dass etwas in ihr vorgeht :)

Und ich hoffe soooo sehr, dass etwas in ihr vorgeht!!

Denn die Enttäuschung, nach einem gelungenen Deckakt keine kleinen Fruchtbläschen auf dem

Ultraschall zu sehen, ist SO groß! Aber leider mussten wir dies auch bei Daika und Annie schon erleben.

In den nächsten Tagen passieren wieder wundersame Dinge in Lillis Bauch,

aber wir müssen uns noch etwas gedulden...

 

28.01.2013 - 12. Tag

Momentan könnten die ersten kleinen Embryonen die Gebärmutterhörner erreicht haben.

Sie sind nun ca. 0,6 mm groß(besser: winzigklein :)

Wenn sie dort angekommen sind, ist es immer noch lange nicht geschafft!

Die Zellen teilen sich weiter, die Embryonen wachsen soo schnell.

Doch sie bleiben zunächst frei beweglich in den Gebärmutterhörnern liegen.

Und das noch ca. 5-7 Tage!!!

Findet Ihr nicht auch, dass es kaum etwas spannenderes gibt??

 

01.02.2013 - 16. Tag

Wer weiß...??

Tja, so sieht Lillis Lieblingsbeschäftigung aus, wenn sie mit Kuscheln fertig ist :)

Entweder es wird geschmust oder geschlafen. Tief und fest.. selbst der Blitz stört sie nicht!

Gute Vorzeichen :)

Aber, wer weiß.. auch scheinträchtige Hündinnen spielen dieses Programm durch..

Genaueres werden wir am 13. Februar wissen, eben habe ich den Ultraschalltermin angemeldet!!

Wenn alles normal verläuft, sind die G-oldis jetzt ca. 1 mm groß.

Noch liegen die Embryos frei in den beiden Gebärmutterhörnern, wachsen aber trotzdem enorm.

Momentan wird der Kopf und Körper, die Wirbelsäule und das

zentrale Nervensystem angelegt.

Doch noch immer liegen sie frei in der Gebärmutter.

In den nächsten drei Tagen macht sich jeder Einzelne auf den Weg zu seinem Platz

und dann wird es spannend!!

Bis dahin :)

 

04.02.2013 - 19. Tag

Nun beginnt eine sehr spannende, aber auch hoch sensible Zeit!

Die Keimbläschen (Blastozyten) setzten sich in der Gebärmutter fest.

Dort formen sich embryonale Bläschen.

Noch ist der Dottersack größer als der Embryo, doch in den nächsten Tagen wachsen die

Kleinen wirklich rasend schnell und heute beginnt die Ausbildung der Plazenta bei jedem der Kleinen.

Sie sind nun ca. 4 mm groß.

Der Hormonhaushalt und der Stoffwechsel von Lilli stellt sich nun auf die veränderten Ansprüche ein.

Bisher war ihr noch nicht übel.. in den beiden voran gegangenen Trächtigkeiten hat sie immer

so um den 12. Tag unter Übelkeit gelitten, also viel zu früh um mit der Umstellung zu tun zu haben.

Um den 20. Tag hat sie immer gut durchgefuttert, so scheint es diesmal auch zu sein.

 

Doch sie ist soooo schmusig! Während ich hier schreibe, sitzt sie neben mir und hat ihren Kopf auf

meinen Knien liegen. Ab sofort geben wir noch mehr auf sie acht.

Lilli ist ja ein temperamentvolles Mädel, ab und zu werde ich sie jetzt bremsen müssen :)

Denn in den nächsten 10 Tagen kann sehr viel schief gehen.. die Organe werden

angelegt und die Ausbildung der Plazenta ist erst nach dieser Zeit abgeschlossen.

Bis zum 28. Trächtigkeitstag können die Fruchtanlagen einfach absterben

und werden sie meist unauffällig resorbiert. Krankheiten, Stürze oder Schocks können vor allem

in diesen Tagen eine schlimme Auswirkung haben.

Aber Lilli geht es gut, sie ist topfit und fröhlich :)

In den nächsten 3-4 Tagen könnte ein leichter, glasiger Ausfluss uns die erste zarte Gewissheit einer Trächtigkeit geben. Denn dieser Ausfluss kommt nur bei trächtigen Hündinnen vor!

Doch da Lilli so reinlich ist, haben wir ihn in ihren beiden Trächtigkeiten erst gesehen, als wir schon

ein Ultraschallbild in Händen hielten ;) und bis dahin ist es gar nicht mehr lange :):)

 

05.02.2013 - 20. Tag

Ihr Lieben, wenn Lilli wirklich trächtig ist (was ich so sehr hoffe!!), dann geht es jetzt in

ihrem Bäuchlein so richtig los:

Jeder kleine G-oldie besitzt nun seinen festen Platz in der Gebärmutter

Der Kopf beginnt sich zu entwickeln und es bilden sich winzige Knospen, aus denen bald

die Vorderbeine werden. Morgen folgen die Knospen der Hinterbeine und ebenso die

ersten Zeichen der Augen. Der Empryo beginnt den Kopf nach vorn zu neigen und rollt sich

in die klassische Fötenstellung zusammen.

Die fötale Zirkulation hat sich entwickelt und das Herz schlägt!

Die Organe entwickeln sich :)

Eben haben wir Bäuchlein gemessen:

:):) noch gestern dachte ich, da tut sich ja gar nichts... aber:

70 cm(gestartet sind wir mit 67) in der Taille und 75 cm(70) hinter dem Rippenbogen :)

Die aktuellen Werte lassen hoffen, denn sie bekommt bisher nur ihre normale Futterration!

Gestern hat sie ihr erstes Ei - tagesfrisch von unseren Hühnern - bekommen. Sie ißt es mit Schale, wg. dem Calzium. Aber sonst habe ich noch nichts umgestellt, da die Kleinen noch keinen Bedarf haben - das ändert sich ab heute :)

Übrigens: Nur noch 8 Tage bis zum Ultraschall ;)

Heute werden unsere E-chen 3 Jahre alt! Hier ein kleiner Rückblick :)

Lilli mit Echen

Lilli mit einem ihrer Söhne am 5. Lebenstag :) beide fest am schlafen!

 

07.02.2013 - 22. Tag

Gäbe es die Möglichkeit in Lilli hineinzuschauen, könnte man ab heute die Embryos sehen :)

Ganz winzig, noch kein ganzer Zentimeter groß, aber man könnte sogar den Herzschlag beobachten.

Heute ist der Startschuss für Leber, Kiefer, Augen, Ohren und Nase gefallen, die Entwicklung beginnt.

Ich hoffe so sehr, dass viele kleine G-chen unterwegs sind, die sich dann zu solchen

Nelson

Schätzchen ( Nelson ca. 9 Wochen alt ;) entwickeln!!

 

09.02.2013 - 24. Tag

Lillimaus ist ganz schön agil, ab und an muss ich sie wirklich bremsen :)

Aber am Abend und zwischendurch sieht es so aus:

Lilli

..oder es wird gekuschelt und der Appetit ist auch riesig :)

Bei unseren Kleinen - wenn sie da sind ;) - beginnen nun die Nervenstränge im

Rückenmark zu entstehen und die Zähnchen - dabei sind sie nur ca. 1,2 cm groß - unvorstellbar wunderbar :)

 

10.02.2013 - 25. Tag

Heute beginnen diese unwiderstehlichen Öhrchen zu entstehen, die in den ersten Lebenstagen

wie kleine Dreiecke abstehen. Diese Ohren werden noch viele Streicheleinheiten bekommen :)

Welpenohren und Pfoten

 

Welpe . Welpenkuss

 

Viele kleine Ohren

...übrigens... nur noch 2 Tage bis zum Ultraschall!!! :)

 

12.02.2013 - 27. Tag

Die Augen, die uns noch soo oft und tief anschauen werden,

bilden sich nun und total schön: Die Tasthaare :):)

Die Augen bleiben auch in den ersten 10 Lebenstagen geschlossen. Es ist immer ein großer Moment,

wenn die kleinen Mäuse das erste Mal ins Leben blinzeln.

Der erste Blick :)

Die Beinchen, Pfoten und Zehen sind nun deutlich erkennbar.

Heute ist der letzte Tag, an dem man von Embryos spricht, ab morgen ist es ein Fötus

und ab morgen wissen wir auch wovon wir reden.

Der lang ersehnte Ultraschalltermin steht an :)

Ab jetzt darf Lilli nichts mehr essen, erst nach dem Schallen darf sie

eine extra leckere Mahlzeit zu sich nehmen.

Ich bin ganz ruhig ... total entspannt .. ja, ja....!!

 

13.02.2013 - 28. Tag

Lilli ist trächtig :) es ist sooo wunderbar!

Wir konnten Herzchen schlagen sehen und haben eine Fruchthülle vermessen:

Welpe mit Fruchthülle hatte heute einen Duchmesser von ca. 2,4 cm.

D.h. die Befruchtung hat zeitnah mit dem Decken geklappt.

Danke für alle Gebete, die mich begleitet haben - ich war wirklich unbeschreiblich aufgeregt!!!

Ich freue mich sooo sehr :) Juhuuu!!

Leider hatte ich keinen Stick dabei (die Bilder bekommt man jetzt nicht mehr auf Papier).

Das Foto könnt Ihr leider erst morgen sehen...

Lilli lag entspannt auf dem Rücken und fand es total klasse :)

Der Bauch wurde rasiert und sofort als der Schallkopf auf der Bauchdecke lag, konnte ich

die erste Fruchtblase sehen :)

Bei unseren G-chen ist nun die Plazentabildung abgeschlossen.

Sie liegen fest, jeder an seinem Platz.

Fast alles ist bei den Kleinen im "Groben" angelegt, die Feinheiten bilden sich nun aus.

Und das ist ganz sicher so, denn wir haben sie gesehen!! ;)

 

15.02.2013 - 30. Tag

Bei unseren G-oldies entwickelt sich in diesen Tagen die babyblau schimmernde Hülle über

den Augen, sie dient als Schutz. Wenn die Kleinen die Augen öffnen ist dieser Schimmer gut zu sehen.

Ähnlich wie bei Babys haben zu Beginn alle eine bläuliche Augenfarbe.

Heute fällt der Startschuss für die Zehen, die Barthaare und die Krallen :)

Schon in den ersten Lebenstagen werde ich die Krallen kürzen müssen, damit sie Lilli beim

"Milchtritt" nicht die Haut reizen.

Sie haben nun die Größe von kleinen Walnüssen.

Da Lillis Bauch jetzt teilweise rasiert ist, kann man die Milchleiste gut erkennen,

sie ist schon geschwollen und bereitet sich auf die Kleinen vor :)

Das erste Foto von unseren G's:

In der Mitte sehr ihr schön eine Fruchtblase mit dem Kleinen drin,

rundherum öffnen sich auf diesem Bild schemenhaft die nächsten Fruchtblasen :)

 

18.02.2013 - 33. Tag

Die Kleinen lagen bisher (wie man ein wenig auf dem Ultraschallbild erkennen kann;) wie kleine

Perlen an einer Kette nebeneinander in ihren Fruchtblasen.

Gebärmutterhörner der Hündin

Der Abstand zwischen den Fruchthüllen verschwindet in den nächsten Tagen,

sie liegen dann dicht nebeneinander und da der Platz immer weniger wird,

beginnt die Gebärmutter sich zu falten.

Die Föten sind nun so ca. 2,7 cm groß und wenn man sie mit der (Super-;)Lupe betrachten würde,

könnte man ab heute das Geschlecht feststellen :) auch die Zitzenpaare am Bauch könnte man sehen.

Die Augenlider sind ausgebildet, die Ohrmuschel bedeckt den Gehörgang und die Finger separieren sich.

Lilli ist unendlich kuschelig :) sie liegt halb auf mir und schließt die Augen.. alles ist gut :)

Sie ist topfit und fröhlich!!

 

20.02.2013 - 35. Tag

Ein wichtiger Schritt ist geschafft: Die Organogenese bei den Welpen ist abgeschlossen.

Das heißt die Ausbildung der Organe ist fertig, ab jetzt muss alles nur noch ausreifen und wachsen.

Bis zu diesem Tag waren die Kleinen äußerst empfindlich für äußere Einwirkungen

(Medikamente, Gifte, Krankheiten...).

Doch nun ist alles etwas stabiler..dafür werde ich ab jetzt Lilli mehr schonen :)

d.h. sie öfter bremsen.. ;) *g*

Denn, wie sie Euch gerne zeigt :) ist ihr Bäuchlein schon ganz schön rund:

Lillis Bauch 35.Tag

Sie schläft sehr viel, tief und fest:

Lilli

Unsere G-oldies sehen jetzt schon aus wie kleine Hunde, obwohl sie erst etwas über 3 cm groß sind.

Aber jetzt beginnt der Größenwachstum, sie legen jetzt richtig los!!

 

22.02.21013 - 37. Tag

Ich hoffe, Ihr seid alle fit?! Bei uns geht die Grippe um..

Aber Lilli und Joe geht es gut :)

Lillis Bäuchlein fällt jetzt schon vielen auf, es macht Hoffnung auf einen wunderschönen Wurf ;)

Die ersten Zugvögel sind die letzten Tage über unser Haus geflogen, heute war es aber wieder

bitterkalt und hat den ganzen Tag geschneit . Selbst die Hühner hatten keine Lust ins Freie

zu gehen, sie haben sich nach kurzer Zeit wieder in ihr Häuschen zurück gezogen.

So denke ich liegt ein ruhiges Wochenende vor uns und der Ofen bullert.

Zeit um zu überlegen, ob alles da ist was wir für die nächsten Wochen brauchen..

Ein Lilli Welpe :)

..nicht mehr lange und wir bauen die Wurfkiste auf - juhuu :)

 

23.02.2013 - 38. Tag

Lilli ist auf permanenter Futtersuche und im Dauer'kraulmichbitte'modus :)

Dabei strahlt sie und ist wirklich sehr gut gelaunt!

Sie genießt es sehr, zwischendurch etwas Leckeres naschen zu dürfen:

ein Schälchen Ziegenmilch, ein Knäckebrot mit Butter,

leckeres Obst und Gemüse, Joghurt und Quark oder ein Ei.

Ist ja klar, dass die Laune dann steigt ;)

Bei unseren Kleinen sind die "Finger" der

Pfoten vollständig getrennt und gespreizt, die Form der Handplatte entwickelt sich.

Auch die Fellfarbe ist nun am Start.

Dabei sind sie erst ca. 6 Gramm schwer und knapp 4 cm groß!!

 

26.02.2013 - 41. Tag

Ich glaube Lilli genießt die mittägliche Zwischenmahlzeit sehr :)

Heute gab es Apfelmus mit Ei und Ziegenmilch..mhh schön warm "verkläppert"..lecker!

Sie hat beim Spaziergang eben noch mal ein ausgiebiges Schneebad genommen.

Anscheinend tut die Kälte ihr wirklich gut ;)

Wir haben den Bauch gemessen:

72cm (Start: 67 cm) in der Taille und 81cm (70 cm) hinter dem Rippenbogen :)

Und die Herzchen höre ich jetzt mit dem Stethoskop ...sooo schön!!!

In der Gebärmutter wird es jetzt eng. Die Kleinen in ihren Fruchtsäckchen liegen jetzt aneinander,

und wenn es viele sind, berühren sie sich ab heute :)

Die Krallen sind nun ausgebildet und

die Kerlchen sind heute über 6 cm groß!

 

27.02.2013 - 42. Tag

Wir werden wohl am Wochenende die Wurfkiste aufbauen...denn:

Lilli baut Wurfhöhle :) . Erdpfoten... . Lilli nach getaner Arbeit..

Lilli hat im Garten - es taut ja gerade so praktisch...-eine wunderbare neue Wurfhöhle gebaut :)

Ich hoffe, sie zieht unsere kuschelige Wurfkiste vor *g*..kann natürlich kaum mithalten,

aber ich werde alle Überredungskünste einsetzten... :):)

Ab heute beginnen die bisher knorpeligen Knochen der G-oldies zu verkalken, d.h. wenn man

nun röntgen würde (was wir natürlich nicht tun!!) könnte man die Skelett"chen" sehen.

Lillis Zitzen sind nun groß und rosig und die Haare rundherum beginnen auszufallen.

Alles wird für die kleinen Mäulchen vorbereitet :)

nur noch drei Wochen!!!

 

28.02.2013 - 43. Tag

Lillis Bauch ist schön rund - sie springt nicht mehr und läuft nur noch in einem schwungvollen Trab.

2/3 der Bauchhöhle nehmen jetzt die Gebärmutterhörner ein,

Lillis Bauch am 42. Tag

deswegen bekommt sie mehrere kleine Mahlzeiten am Tag.

Eins unserer Hühner hat vor 3 Tagen mit dem Eierlegen angefangen :) Sie hatten über den ganzen

Herbst und Winter eine Pause eingelegt und nur ab und zu mal eins gelegt...und das bekommt natürlich Lilli :)

Die kleinen G-oldies legen nun richtig los!

3/4 des Größenwachstums fällt in das letzte Drittel der Trächtigkeit, in dem Lilli sich nun befindet.

 

01.03.2013 - 44. Tag

Sehr gespannt sind wir wie Joe mit ihren Geschwisterchen umgehen wird :)

Sie hat zwar schon Kontakt zu Welpen gehabt, aber hier im Haus hat sie noch keine erlebt.

Vor allem wird Lilli keine Zeit für sie haben.. es fällt ihr jetzt schon schwer, dass sie Lilli

nicht in wilde Spiele verwickeln darf ;)

Bei unserem letzten Wurf war Daika noch da!

Daika mit F-Welpe

Ein F-usselchen hat es sich bei Uroma bequem gemacht, während sie sich von Jürgen kraulen läßt :)

 

03.03.2013 - 46. Tag

Die kleinen G-oldies hängen nun an der Nabelschnur wie ein Raumfahrer im All.

Sie bewegen sich frei und wunderbar stoßgesichert in den mit Fruchtwasser gefüllten Blasen.

Das Fell ist noch etwas schütter, doch man kann jetzt schon gut sehen was sie mal werden :)

Zum Beispiel:

Ein süßes E-chen
Wusstet Ihr, das die Föten bereits im Mutterleib hecheln, dadurch schützen sie sich schon vor der Geburt vor Überhitzung, da ihnen die Schweißdrüsen fehlen!?

Dass es schon im Mutterleib klappt war mir wirklich neu :) und wie es funktioniert ohne Luft - keine Ahnung ;)

Lillis Bauch macht ihr schon ganz schön zu schaffen... dabei legen die Kleinen jetzt erst richtig los...

aber ihr geht es sehr gut. Sie ist sooo anhänglich, immer in meiner unmittelbaren Nähe.

Sogar beim Spazierengehen.. das soll was heißen ;)

 

04.03.2013 - 47. Tag

Lilli findet ihr Kinderzimmer sehr gut :)

Wurfkiste

Gerade hat sie sich zur Nachtruhe gelegt und es war anscheinend sonnenklar: Das ist mein Platz!!

Joe durfte sich alles anschauen, hat sich aber freiwillig auf ihren normalen Platz gelegt.

Die 7. Woche geht langsam zu Ende und die Vorfreude steigt :)

Wünsche Euch allen eine gute Nacht!

 

05.03.2013 - 48. Tag

Lilli lag eben schön entspannt neben mir, die Zeit habe ich genutzt um meine Hand lange auf ihrem

prall gerundeten Bäuchlein ruhen zu lassen. Noch ist nicht viel zu spüren, doch ab und an rührt sich

eins der Kleinen. Momentan spürt man nur, wenn sich mal eins steckt. :) soo schön!!

Sie sind jetzt schon über 9 cm groß.

Nur noch wenige Tage und man kann fühlen wie die Pfötchen mit aller Kraft gegen die Bauchdecke drücken!

Diese Bewegungen kann man auch von außen sehen.

Lillis Umfang wächst und die Kleinen füllen jetzt den ganzen Bauchraum aus:

77cm (Start: 67 cm) in der Taille und 82cm (70 cm) hinter dem Rippenbogen

Wenn sie sich hinlegt ächzt und schnauft sie erst mal - jetzt beginnt die anstrengendste Zeit für Lilli.

Aber sie genießt es trotzdem sichtbar, läßt sich verwöhnen oder liegt ganz entspannt in der tollen Sonne :)

 

07.03.2013 - 50. Tag

Ihr wolltet gerne den g-oldigen Bauch sehen??

Lilli am 50. Tag

Lilli findet es total doof fotografiert zu werden! Die Langeweile steht ihr auf die Stirn geschrieben,

dachte sie doch es gibt jetzt Action oder wenigstens etwas zu Essen.. ;)

Mit Leckerlis und Bennis Hilfe ging es dann etwas besser.. wir haben mal Joe zum Vergleich daneben

gelegt (..ging gar nicht anders, denn es gab ja Leckerchen:)

Lilli und Joe

Sieht man den Unterschied??

von hinten... .

Nochmal alleine und ganz dicht :)

am 50. Tag . Bäuchlein

Der Umfang ganz "frisch" gemessen beträgt an der dicksten Stelle 85 cm!! :)

Zum Vergleich: Am 50. Tag bei den E-chen 81 cm und bei den F-usselchen 83 cm :):)

 

08.03.2013 - 51. Tag

Gerade haben Lilli und ich die wunderbare Sonne im Wintergarten genutzt

um ihr Fell auf die Geburt vorzubereiten.

Die Haare unterm Bauch, an den Beinen, der Rute und den "Höschen" sind nun

gekürzt, damit alles gut zu pflegen und reinigen ist.

Die Lütten finden so auch leichter einen Platz an der Milchbar ;)

Zwischendurch habe ich natürlich immer wieder die Hand auf dem Bauch *g*.

Die Bewegungen der G-oldies sind nun ganz deutlich zu spüren und die Herzchen kräftig zu hören :)

(mit dem Stethoskop natürlich... ;)

Sie haben heute ca. 75 % ihres Geburtsgewichts erreicht und sind fast 12 cm groß!

Bei Lilli geht nun alles etwas langsamer und behäbiger.

Um so mehr hat es mich gefreut, dass Joe mit Tanja, Uli und Charly joggen durfte - vielen Dank dafür :) :)

 

11.03.2013 - 54. Tag

Gestern war ein sehr trauriger Tag!

Wir mussten Abschied von unserer lieben Funny nehmen,

sie wäre im August 12 geworden und war die Hündin meiner Freundin Gabi und ihrer Familie.

Es ging alles ganz schnell, aber wir durften alle bei ihr sein.

Wir können es noch nicht fassen!!

Ich werde in den nächsten Tagen wieder mehr schreiben...

Für Lilli steht heute die Herpes-Impfung an. Ihr geht es gut, sie trägt wirklich schwer an ihrem Bauch!

 

12.03.2013 - 55. Tag

Lillis Bauchumfang beträgt heute stolze 89 cm :)

Die G-oldies sind sehr munter und wenn sie sich bewegen kann man sehr gut

die Köpfchen von den Pfötchen unterscheiden ;)

Sie zu zählen ist unmöglich der ganze Bauch ist prall und überall kann man Bewegungen spüren.

Die Impfung gestern hat sie gut verkraftet, sie ist munter und sehr fröhlich.

Diese Impfung nutzt Lilli nichts, sie verhindert nur, dass die Welpen an Herpes erkranken.

Sie genießt die Schneemassen, die über uns hereingebrochen sind!

Der 55. Tag

Wir gehen ja selten durchs Dorf spazieren, da wir Wald und Wiesen vor der Haustür haben.

Doch gestern auf dem Weg zum Tierarzt und im Wartezimmer

konnte ich die unverständigen Blicke und das Kopfschütteln förmlich spüren:

Wie kann man einen Hund nur so DICK werden lassen??

Hihi ;)

 

13.03.2013 - 56. Tag

Ab heute fühle ich eine gewisse Gelassenheit, denn die Welpen können nun geboren werden. :)

Sie sind ca. 14 cm groß und nehmen in der letzten Trächtigkeitswoche nochmal stark an Gewicht zu.

Die Lunge und wichtige Lebensfunktionen sind geburtsbereit entwickelt. Augenlider und Gehörgänge
sind noch geschlossen und bleiben das auch noch bis zu zwei Wochen nach der Geburt.
Bereits jetzt sind die G-oldies berührungsempfindlich und genießen es,

wenn man der Hündin regelmäßig den Bauch streichelt.

Was wir natürlich voll auskosten ;)

Wenn alles gut geht, haben wirHundehaufen :)bald so einen "Hundehaufen":)

Heute beginnen wir mit dem Temperaturmessen!

Die normale Körpertemperatur eines Hundes liegt so um die 38,2,

während der Trächtigkeit beträgt die Körpertemperatur ca. 38,5 - 39,0 Grad Celsius.

Diese leichte Temperaturerhöhung wird auf die hohe Progesteronkonzentration zurückgeführt.

Progesteron ist das Hormon, welches von den weiblichen Eierstöcken nach dem Eisprung produziert wird.

Es unterstützt und erhält die Schwangerschaft/Trächtigkeit, aber es besitzt auch noch andere wichtige Funktionen.

Gegen Ende der Trächtigkeit ( 8 -10 Tage vor der Geburt ) sinkt der Progesteronspiegel,

ebenso die Temperatur auf zunächst 38,0 Grad ab.

24 - 36 Stunden vor der Geburt stürzt der Progesteronspiegel nochmals steil ab.

So ist auch der Temperaturabfall 24 Stunden vor der Geburt um 1 Grad auf 37 Grad zu erklären.

Alle unsere Hündinnen hatten einen Tag vor der Geburt für eine gewisse Zeit eine

Körpertemperatur unter 37 Grad (36,7..)

Um diesen Zeitpunkt mitzubekommen messe ich drei Mal täglich und habe mir diesmal

fest vorgenommen, total ruhig zu bleiben bis die Temperatur GANZ unten ist!

Erinnert Ihr mich daran??? :) :)

 

14.03.2013 - 57. Tag

Was wird Joe zu ihren (Halb-)Geschwistern sagen??

Lilli und Joe

Sie ist ganz aufmerksam, beschnüffelt ständig Lillis Bauch -

man sieht förmlich wie sie überlegt was da wohl drin ist :) Auffällig ist auch wie dicht

sie sich an Lilli kuschelt, das macht sie sonst nicht so.

Wir sind sehr gespannt wie sie sich als große Schwester macht!!! :)

Lillis Zitzen sind seit gestern voller Milch und ihr Bauchumfang beträgt heute 91cm!

Bei ihren beiden Würfen lag der Umfang bei der Geburt immer so um die 92 ;)

Alles ist bereit, wie wunderbar!!

 

15.03.2013 - 58. Tag

Ihr Lieben, hier ist es wunderbar ruhig!

Deutlich sieht man heute, dass Lillis Flanken eingefallen sind. Der Bauch hängt tief und wenn sie

steht, sieht man wieder eine Spur von Taille :)

Taille ist wieder da :)

Beim Laufen durch den Schnee heute morgen hat sie sich etwas vertreten.

Nachdem ich ihren Hinterlauf etwas massiert, gestreckt und gedehnt hatte, ging es normal weiter.

Ein Zeichen dafür, dass sich die Bänder und Sehnen lockern - somit auch die Gelenke etwas "schlackern".

Der Körper bereitet sich auf die Geburt vor.

Sie ist viel ruhiger als bei den letzten Würfen, schläft viel und draußen ist sie putzmunter.

.

Bei solch einem herrlichen Sonnenschein ist es auch einfach nur schön :)

Ihre Körpertemperatur hat die typischen Schwankungen zwischen 37,3 und 38 Grad.

Die Kleinen machen Party im Bauch, es macht so eine Freude dem "Gewackel" zuzusehen

und natürlich die "Beulen" an Lillis Bauch zu kraulen und die Bewegungen zu fühlen :)

Bald werden wir sie in den Händen halten

:)

 

16.03.2013 - 59. Tag

Guten Morgen! Wie schön die Sonne scheint!

Heute Nacht, so von 11 - 2 Uhr war Lilli das erste Mal unruhig.

Sie wollte oft raus, lag nicht lange auf einem Platz und hat viel gesessen und gehechelt.

Gestern Abend viel mir schon auf, dass sie so ein "konzentriertes" Gesicht machte :)

Sie sitzt dann, presst ihre Vorderbeine an ihren Körper, hat das Maul fest geschlossen

und schaut in die andere Woche. Dieser Zustand wechselt dann mit Hechelphasen ab.

Aber die Temperatur schwankt noch in den 37'ger Gefilden.. also alles nur Vorgeplänkel.

Bin gespannt auf die kommende Nacht, bei ihren beiden ersten Würfen haben wir

ab dem 59 auf den 60 Tag nachts immer mit ihr "durchgehechelt":)

Und trotzdem dauerte es beim ersten Wurf bis zum 65. Tag... und beim letzten Wurf bis zum 62. Tag

Ihr Bauch ist seit gestern wirklich prall und fest, viel Platz ist da nicht mehr drin:

59. Tag

Der Umfang heute Morgen: 92 cm! Durch das Rasieren beim Ultraschall sieht das Bäuchlein

jetzt witzig aus ;) Eine Kugel ragt aus den Haarmassen hervor, aber die Kleinen

liegen bis zu dem Rippenbogen und in die Taille, überall sind Bewegungen zu spüren :)

Für den Inhalt dieser Seite ist eine neuere Version von Adobe Flash Player erforderlich.

Adobe Flash Player herunterladen

Die Aufnahme ist leider nicht so gut, aber wenn Ihr genau schaut könnt Ihr die Bewegungen gut sehen :)

 

17.03.2013 - 60. Tag

Eine mit Neuschnee überzogene Landschaft begrüßt uns heute morgen.

Vielleicht spüre ich meinen Rücken deswegen heute besonders.. :(

Lilli geht es super! Sie ist fröhlich und agil.

Von kurz nach 2 bis 7 Uhr habe ich fest geschlafen - traumhaft!!

Ihre Temperatur habe ich in engen Abschnitten gemessen und noch ist kein Sturz zu sehen.

Auffällig ist, dass die Temperatur auch konstanter ist als bei den letzten Würfen.

Vielleicht ist sie deswegen so ruhig? Es ist auf jeden Fall gut so,

denn wir haben immer sehr mit ihr gelitten..

Auch ihr Appetit ist ungebrochen, jede Mahlzeit hat sie bisher mit Wonne verspeist :)

Ihre Wurfkiste wird ab und zu umgebaut, noch erfüllt sie nicht alle Bedürfnisse *g*:

Wurfkiste wird umgeräumt :)

Eine sichtbare Wonne für Lilli ist es den Bauch in den Schnee zu legen,

ob die Kleinen die Kühle spüren??

Bauchkühlung

Nach dem Frühstück ist sie nun wieder in Halbschlaf versunken und macht beim Atmen immer:

mmmhgmmm, mmmhgmmm, mmmhgmmm....

Selbst auf dem Foto sieht man, wie fest der Bauch dabei ist:

Der 60. Trächtigkeitstag

Doch nach einiger Zeit kommt wieder die ruhige Atmung und sie schläft fest.

---

Aktueller Stand in der Mittagszeit:

Die Temperatur ist immer noch um die 37,7 und der Bauchumfang liegt über 94 cm.

Ich hab 2x gemessen..booooh!! Aber sie spielt fröhlich im Schnee,

wollte, dass ich ihr Spielzeug werfe und ist rundum zufrieden :) es ist toll wenn es so bleibt :)

 

18.03.2013 - 61. Tag

Lilli hat heute Nacht viel Zeit damit verbracht die Wurfkiste umzuräumen.

Wir waren oft draußen und sie hat zeitweise gehechelt. Doch seit 5 Uhr schläft sie wieder..

..also die erste Nacht so wie wir sie kennen :) aber mit viel mehr Ruhe!

Sie ist total entspannt bei der Sache und nicht aufgeregt.

Eine erfahrene Mama halt!

Die Temperatur ist wieder mal ganz oben, bei 38 °.

Also ich denke heute gibt das nix ;) hatte eigentlich damit gerechnet..

..aber ich bin immer zu ungeduldig :)

Soll Euch von den Kleinen grüßen, die haben alle mal gegen meine Hand

gedrückt, hab nur beim Zählen den Überblick verloren.. also bestelle ich einfach

einen Gruß von allen... ;)

 

19.03.2013 - 62. Tag

Am Morgen:

Aaach jaaaa... :) was soll ich sagen, diese Nacht war wie die vorige :)

von 2 - 5 hat Lilli ziemlich ruhig geschlafen. Die übrige Zeit hatte sie diese typischen "Vorwehen"

- sitzen mit fest an den Körper gestellten Vorderbeinen, hecheln, Unruhe und

häufiges Pipi machen... und permanenten Schmusebedarf :) -

die Temperatur war um 5 Uhr bei 37,4...also weit entfernt von einem Tiefpunkt!

Lilli hat hübsch gefrühstückt und ich werde nun auf die Arbeit fahren!

Franzi und Jürgen übernehmen die nächtste Schicht.

Wenn sich heute noch etwas ändert werde ich berichten ;)

..ein Trost: Die Kleinen kommen garantiert proper und vollkommen ausgereift auf die Welt *g*!

 

Am Mittag:

So :) Arbeit geschafft!

Lilli begrüßt mich freudig, aber ihr Bauch ist ganz schön hart, sichtbar ist schon alles in Arbeit!

Doch das kennen wir und kann Tage dauern - aber ihre Temperatur lag soeben bei 37.0 °!

So tief waren wir noch nicht und es könnte der Beginn des Startschusses sein :)

Hoffen darf man ja!

Ihr Bauchumfang liegt aktuell bei 96 cm :)

 

Am Abend:

Nur noch kurz zur Info:

Lilli hat jetzt schöne Eröffnungswehen.

es wird langsam ernst..

Von ihren letzten beiden Würfen wissen wir, dass es trotzdem noch eine ganze Weile so weitergehen kann.

Also bereiten wir uns auf eine lange Nacht vor.

Bis morgen Ihr Lieben!

 

20.03.2013 - 63. Tag

3 Uhr am Morgen:

Lilli hechelt nun seit gestern Abend 8 Uhr.

Sie ist sehr unruhig, möchte oft raus, sucht den ganz engen Körperkontakt,

scharrt und zeigt die ganze Palette des typischen Verhaltens während der Eröffnungswehen.

Ich bin so unbeschreiblich müde...und hoffe so sehr,

dass uns nicht noch solch eine Nacht bevorsteht!

 

7 Uhr am Morgen:

Alles wie gehabt. Sie hechelt jetzt seit fast 12 Stunden... dabei ist sie trotzdem

ganz gut drauf... Aber ich bin am Ende!

Joe ist der Hit, sie legt sich immer wieder zu uns, legt die Pfote auf uns, einfach wunderschön.

Lilli begrüßt sie wedelnd..

das finde ich so prima, viele Hündinnen möchten ja nicht, dass andere in ihre Wurfkiste kommen...

Wenn später die Praxis offen ist, werde ich mal die Tierärzte konsultieren, wie wir weiter vorgehen...

 

10.00 Uhr am Morgen:

Danke Karin (Daikas Züchterin :) für den lieben Anruf heute früh, das hat mir gut getan!

Im Hellen sieht jetzt auch alles wieder besser aus :)

Die Tierärzte sind immer erreichbar, Lillis Temperatur steigt - langsam aber sicher -

und sie hat soeben ihren Brei (Ei, Haferflocken, Möhrensaft und Ziegenmilch) stehen lassen...

Na, wenn das nicht ein gutes Zeichen ist :) :)

Ohh, tagsüber geborene Welpen... DAS wäre ein Traum :)

und sie hätten mit Papa Hugo gemeinsam Geburtstag!

 

17.00 Uhr am Nachmittag:

Nichts Neues zu berichten... nur, dass der Bauchumfang mit meiner Ungeduld wächst auf 97cm.

Lilli am 63. Trächtigkeitstag

Franzi meint ja wir schaffen die 100 noch... ohhhhhhhhbittenein

 

21.00 Uhr am Abend:

Verabschiede mich von Euch bis ich hoffentlich super freudige Neuigkeiten habe :)

Soeben ist das erste Fruchtwasser abgegangen!

Es kann noch 2-3 Stunden dauern bis der erste Welpe kommt, aber es geht los :)

Machts gut bis dann.... ;)

 

21.03.2013 - 64. Tag

Ihr Lieben, total erschöpft - aber jetzt glücklich präsentieren Lilli, Franzi und ich Euch unseren G-Wurf

G-Wurf

2 Jungs und 5 Mädels mit Gewichten bis 560 g,

um ein weiteres Mädel haben wir sehr lange gekämpft, es hat es leider nicht geschafft :(

Nachdem ich den ganzen Tag das Gefühl hatte, dass etwas nicht stimmt und Lilli

3 Stunden nach Fruchtwasserabgang noch keine Presswehen hatte, habe ich um 0 Uhr

heute Nacht unsere Tierärzte angerufen.

Der ganze Tag war anders als die Eröffnungswehen unserer bisherigen Würfe. Die Temperatur,

Lillis seltsames Verhalten und ich kann gar nicht sagen was noch.

Bei einem Ultraschall war zunächst nichts auffällig, doch dann sahen wir ein Herzchen

zu langsam schlagen. Dies und meine Überzeugung, dass etwas nicht stimmt gaben

den Startschuss zu einem schnellen Kaiserschnitt.

Es stellte sich heraus, dass 6 Welpen in dem einen und nur 2 in dem anderen

Gebärmutterhorn waren. Das volle Horn hatte sich abgeknickt.

Es war sooo richtig, dass wir schnell gehandelt haben!

Viiielen Dank lieber Hansjörg und liebe Kerstin für das beherzte Eingreifen,

die OP und alle Hilfe bei den Kleinen!

 

Ende des Trächtikkeitstagebuches :) alles Weitere auf der Seite der G-oldies