Wurftagebuch

K-Wurf behind the picket fence

Ahnentafel des geplanten Wurfes

Phoebe (Joes Phoebe behind the picket fence) und Mighty (A Happy Mighty vom Lockhauser Feld)

Ahnentafel des geplanten Wurfes

 

HIER geht es direkt zum aktuellen Tag!

 

Erster Eintrag am 03.02.2019

Unser Baby, unsere Kleine soll Mama werden...

Das ist noch ganz ungewohnt!

Aber die Vorfreude ist groß :) Gestern überraschte sie uns mit ersten Anzeichen.

Heute war es klar, es läuft ;)

14 Tage früher, als von mir gedacht.

Das ist nicht ungewöhnlich, aber meistens mussten wir eher auf die Läufigkeit warten...

Nun kann man schon ausrechnen (wenn alles gut geht),

dass die Welpen ca. in der 17 KW geboren werden.

Die Abgabe der Kleinen wird dem entsprechend ca. in der 26. KW sein.

Aber genaues kann ich erst sagen, wenn die beiden Hübschen sich einig geworden sind.

Also noch keinen Urlaub nehmen :) :)

Soviel für diesen Tag, ich melde mich regelmäßig mit Neuigkeiten!!

 

04.02.2019 - 2. Tag

Der erste Untersuchungstermin für Phoebe ist am 11. Februar!

An der Uni Klinik Gießen wird dann alles durchgecheckt, was die perfekte Deckzeit betrifft.

Es wird ein Vaginalabstrich und -untersuchung vorgenommen,

und Blut für den aktuellen Progesteron Wert abgenommen.

Das wird für Phoebe ganz schön aufregend :O!!

...und dann wird es eine spannende Woche für alle :)

 

09.02.2019 - 7. Tag

Heute Vormittag habe ich Phoebe für ihr Rendezvous hübsch gemacht :) Bild folgt... hab's vergessen!

Und Kerstin schrieb mir abends, dass sie Mighty heute getrimmt hat ;)

Die Vorbereitungen laufen und die Aufregung steigt!!

Nach einigem Überlegen in den letzten Tagen (..und Austausch mit superlieben Besuch ;)

habe ich mich heute entschieden, dass dieser Wurf

Kindly .... behind the picket fence

heißen wird :)

 

11.02.2019 - 9. Tag

Heute, am 9. Tag der Läufigkeit waren wir in Gießen zur ersten Deckzeitbestimmung.

Phoebe, so lieb wie immer ;), wurde erst mal mit Leckerlis für die freundliche Begrüßung belohnt!

Als Erstes wurde ihr Blut für den Progesterontest abgenommen.

Die Auswertung übernimmt ein Spezialgerät, das dauert ca. eine Stunde..

Dann wurde ein Abstich von der Vaginalschleimhaut genommen:

Ich durfte ein Bild vom Monitor machen :)

Da war ich schon überrascht, denn deutlich ist eine Clusterbildung zu sehen und einige Zellen waren

schon ohne Kern, aber auch noch einige mit.

Aber schon ganz schön weit für den 9. Tag!!! Huiii ;)

Schön sauber war der Abstich, das ist gut, denn sie wird so oft von Mama und Oma geputzt,

dass ich mir manchmal Sorgen mache.. wegen Bakterien und so.. ;)

Direkt nach dem Abstrich wurde mit einem Spekulum in die Vagina reingeschaut.

Auch die Schleimhaut sah schon gut aus (kurz vor dem Eisprung wird sie faltiger).

Der Weg war super frei, man konnte sogar den Muttermund sehen.

Und Phoebe hat auch diese Untersuchung wunderbar gemeistert... ganz entspannt und locker :)

Vorne gab es lecker Wurststückchen, das war klasse!!!

Wieder zu Hause, konnte ich telefonisch den Wert abfragen..

uiuiui.. er liegt bei 3,5!

Das heißt, die Eisprüng stehen unmittelbar bevor!

Phoebe drückt auf die Tube ;)

Ich bespreche mich gleich mit Kerstin, wie wir weiter vorgehen!

 

12.02.2019 - 10. Tag

Wie gestern Abend noch beschlossen,

fuhren mein Mann, Phoebe und ich nachmittags nach Gießen und ein sehr netter Arzt

hat Phoebe Blut abgenommen, um den aktuellen Progesteronwert zu ermitteln.

Noch keine 10 Minuten später, saßen wir schon wieder im Auto Richtung Heimat :)

Sehr lieb, kam diesmal ein Anruf aus Gießen, der Wert ist da:

4,1.. es geht voran!

Und wieder haben Kerstin und ich am Abend beratschlagt,

wie wir weiter vorgehen.

Da wir ja zwei junge "Anfänger" ;) am Start haben, beschlossen wir folgendes:

Da das erste Date, nach unserer beider Erfahrung, idealer Weise stattfindet, wenn der Wert über 9 liegt,

fahre ich am Donnerstag nochmal zum Blutabnehmen.

Wir denken zwar, dass es vielleicht am Donnerstagabend schon so weit ist,

aber wenn wir den Wert haben, brauchen wir nicht hin und her spekulieren.

Also wird morgen geruht. Mein Enkelchen Emmi ist morgen den ganzen Tag bei mir, das passt gut :)

Die drei Mädels nach dem Spaziergang auf der Treppe ;)

Sie warten, wann ich endlich aus Schuhen, Jacke und Mütze bin, um ihnen dann etwas Leckeres zu kredenzen :)

Sie sind nun alle richtig läufig! Dementsprechend aufgeheizt ist die Stimmung.

Joe würde, so glaube ich, sehr gerne mit zu Mighty fahren :) :)

 

14.02.2019 - 12. Tag

Ich wollte euch zwischendurch schon mal schreiben,

doch die Ereignisse heute, haben sich förmlich überstürzt :O :)

..von Beginn an..

Um 14.00 Uhr war ich mit Phoebe in Gießen angereist, es wurde Blut abgenommen und schon gesagt,

dass es länger dauern könnte. Die jungen Ärzte hatten morgens die letze Prüfung geschafft und waren sehr fröhlich ;)

Unser lieber, auch noch junger Doktor war ganz alleine..

Also sind wir wieder nach Hause gekutscht, und ich wollte euch gerade dies alles schreiben.

Da klingelt mein Handy, der nette Doktor war dran und sagte:

"Bitte sofort ins Auto und zum Rüden fahren, der Wert liegt bei 15!!!!"

Normalerweise probiert man den ersten Deckakt, wenn der Wert über 9 ist.

Dann war auf jeden Fall der Eisprung und die Eierchen wandern quasi den Samen entgegen.

Das war der Knaller, so einen Sprung von 4,1 auf 15 in nur 48 Stunden, haben Kerstin und ich noch nicht erlebt.

Also, schnell Kerstin angerufen und losgefahren.

♥♥♥

Es folgte ein Valentinstagstraum :)

Die Zwei begrüßten sich begeistert und schmusten, Mighty war soo liebevoll!!

Wir haben uns dazu gesetzt und schon waren sie sich einig.

Phoebe hielt Mighty zwanzig Minuten lang fest.

Sie bekam dafür immer wieder die Öhrchen geleckt.

Es war ganz wunderbar!

Jaaa!! Jetzt geht es los, die Geschichte unseres K-Wurfes :)

Kerstin und ich freuen uns soo sehr!

Phoebe ist so glücklich und entspannt ♥

Sie liegt vor mir und streckt alle Beine von sich :)

Ihr Lieben, morgen Abend geben wir den beiden Hübschen nochmal die Chance für ein Date.

Ich werde euch berichten und vielleicht schaffen wir dann auch ein Foto :)

Ich freue mich soo sehr :) :)

 

15.02.2019 - 13. Tag der Läufigkeit - 1. Tag der Trächtigkeit (..wenn alles gut geht!)

Ohne viele Worte:

Das Vorspiel war sehr, sehr kurz ;)

♥ Sie lieben sich einfach! :) ♥

Damit sie sich während des "Hängens" nicht weh tun, haben wir uns dazu gesetzt und mitgekuschelt :)

Heute hielt Phoebe Mighty gut 10 Minuten fest.

Sie sind ein so harmonisches und liebevolles Pärchen!

Liebe Kerstin, lieber Stefan..

..es war einfach schön bei euch und euren Jungs(Sando hat im Haus mitgefiebert!)!!

Vielen Dank für alles♥!!!

...

Was geschieht nun in Phoebe??

Mightys Spermien befinden sich auf dem Weg zu Phoebes Eileitern.

Während der Läufigkeit reifen an den Eierstöcken in sogenannten Follikeln die Eizellen heran und

werden schließlich aus den Follikeln freigesetzt (= Eisprung oder Ovulation..das war wahrscheinlich am Mittwoch.) und in die Eileiter "abgegeben".

Die Eileiter stellen die Verbindung zwischen den Eierstöcken und der Gebärmutter dar.

Während ihrer Wanderung durch den Eileiter erlangen die Eizellen ihre Befruchtungsfähigkeit.

Dort treffen dann Mightys Spermien auf hoffentlich viele kleine, wartende Phoebes :) :)

...

Ob Phoebe wirklich tragend ist, werden wir mittels Ultraschall in ca. 25 Tagen sehen.

Bis dahin wird spekuliert :):)

Oh sie schläft so viel, ihr ist übel... sie schont sich!!!

Doch das alles machen scheinträchtige Hündinnen ebenso!!

Tragende Hündinnen haben oft nach ca. 20 Tagen einen leichten, glasigen Ausfluss.

Der kommt bei scheinträchtigen Hündinnen nicht vor. Ich bin SEHR gespannt!

Wir müssen uns einfach gedulden!

Um uns zu "beschäftigen" startet heute das Bauchmessen!

Phoebes Startmaße betragen 57 cm in der Taille und 63 cm hinter dem Rippenbogen :)

Ein echt schlankes Mädel!!!

Mal schauen wie es weitergeht... :))..Juhuuu ;)

 

16.02.2019 - 14. Tag der Läufigkeit - 2. Tag der Trächtigkeit

Da Phoebe es ja soo eilig hatte, werden die Kindlys schon um den 19./20. April geboren.

An Ostern liegen sie bestimmt frisch in unserem Nestchen :)

Ich hoffe so sehr, dass es geklappt hat und, dass alles gut geht!!!

Die Abgabe der Wollbällchen wird ca. ab dem 15./16. Juni sein.

Bitte richtet euch darauf ein!

...

Die ersten, flotten kleinen Mightys erreichen heute bestimmt schon Phoebes Eileiter..

..dafür mussten sie sich aufteilen, einige nach rechts, die anderen nach links.

So entscheidet sich schon mal, welcher Welpe später in welchem Gebärmutterhorn heranwächst.

Morgen wird es dann spannend.. ich werde euch berichten :)

 

17.02.2019 - 15. Tag der Läufigkeit - 3. Tag der Trächtigkeit

Was für ein Wetter draußen! Herrlich!

Die Natur bereitet alles für das kommende, neue Leben vor.

Seit einigen Tagen fliegen die "Schneegänse" über unser Haus, immer wieder ganz wunderbar!

Die Vögel im Garten verteidigen schon lauthals ihre angestammten Brutplätze :)

...

Das Wunder neuen Lebens, ganz still und heimlich in Phoebes Bauch? Hoffentlich!!!

In Phoebes Eileitern fand in den letzten Stunden das Zusammentreffen der "kleinen Mightys"

(..um die 800 000 000!!! Uiuiui :O! Es schaffen aber nur wenige den Weg bis in den Eileiter!)

und der "kleinen Phoebes" (im Durchschnitt bei einem Goldi 7-8) statt.

Die Befruchtung ist voll im Gange!

Phoebe wollte eben auf meinen Schoß! Megakuscheln war angesagt.

Das ist ein gutes Zeichen :)

 

18.02.2019 - 16. Tag der Läufigkeit - 4. Tag der Trächtigkeit

Da Lilli und Joe sich nach Phoebes Läufigkeit gerichtet haben, sind sie nun auch in der "Standhitze".

Das heißt, sie haben die Koffer gepackt und fragen mich mit den Augen:

"Und wann fahren wir zu einem netten Mann??"

Die beiden tun mir richtig leid :(

Doch was werden sie eine Freude mit Phoebes Babys haben!!

Wer weiß, vielleicht dürfen sie die Kleinen mitversorgen... wenn Phoebe sie lässt :)!

...

Die kleinen Kindlys entwickeln sich!

Am 4. Tag sind sie schon (oder eher "erst" ;) Zweizeller. Sie befinden sich immer noch im Eileiter.

Beim Hund laufen viele Dinge anders ab, als bei den meisten Haussäugetieren.

Deswegen ist es auch gar nicht so einfach, den richtigen Deckzeitpunkt zu finden.

Die Spannung ist deswegen immer riesig ;)

Um den 10. März werde ich den ersten Ultraschall machen!

 

20.02.2019 - 18. Tag der Läufigkeit - 6. Tag der Trächtigkeit

Gestern war ich mit Oma Lilli bei einer Tierphysiotherapeutin.

Sie hat sich so versprungen und zu wild mit Phoebe und Joe gespielt, dass es dringend nötig war.

Was wird sie heute Muskelkater haben :O

Phoebe hatte gestern eine leichte Blasenentzündung, eine Trinkkur hat aber sofort geholfen.

Viel Wasser mit etwas Buttermilch...mhhh lecker!!

Heute machen wir das nochmal, um die Blase richtig zu spülen.

Wir wollen ja jetzt keine Medikamente verabreichen!!!

...

Es geht in Phoebe nur langsam vorwärts, was verwundert,

denn bald wird die Entwicklung unserer Kindlys rasant verlaufen!

Heute sind aus den Zweizellern Achtzeller geworden :)

Man nennt sie in diesen ersten Tagen "Zygoten"

Noch immer befinden sie sich im Eileiter.

 

21.02.2019 - 19. Tag der Läufigkeit - 7. Tag der Trächtigkeit

Phoebe geht es wieder richtig gut! :)

Was bin ich froh ;)

Die Drei spielen momentan sehr viel im Garten, es ist aber auch herrlich draußen!

Leider muss ich Lillioma dann ins Haus holen, damit sie sich ein wenig schont.

...

Die kleinen Kindlys drücken jetzt auf die Tube ;)

Aus den Achtzellern von gestern, sind heute schon Vielzeller geworden.

Man nennt sie nun Morulae.

Ihre Zeit im Eileiter geht langsam zu Ende.

Morgen wird es dann richtig spannend :)

Ich hoffe soo sehr, dass alles gut geht... uhhh es ist schon immer wieder aufregend..

..und man wird mit dem Alter nicht gelassener, eher das Gegenteil! ;)

 

22.02.2019 - 20. Tag der Läufigkeit - 8. Tag der Trächtigkeit

Heute findet eine Wandlung in unseren Kindlys statt.

Gestern noch ein Morulae, entwickelt sich heute jedes zu einem "Keimbläschen".

Sie werden nun Blastozysten genannt.

Der Name kommt von dem Hohlraum(Zyste), der sich im Inneren bildet.

Umgeben wird er vom Embryo und Trophoblasten(daraus wird später der Mutterkuchen(Plazenta))

Und die Reise beginnt:

Unter anderem, bringt die glatte Muskulatur der Eileiter die Kindlys durch Kontraktion auf den Weg

in die Gebärmutter! Wie es da aussieht, erzähle ich morgen ;)

 

23.02.2019 - 21. Tag der Läufigkeit - 9. Tag der Trächtigkeit

Phoebes Läufigkeit ist heute zu Ende gegangen.

Die Blutung war schon seit der Hochzeit ;) vorbei.

Das ist bei meinen Hündinnen bisher immer so gewesen, wenn sie ein Date hatten.

Ein gutes Zeichen :)

Sie schläft sehr viel und ist sooo verschmust. Alles prima ;)

Unsere Kleinen sind nun in der Gebärmutter.

Bei der Hündin sieht die Gebärmutter fast aus wie eine Stimmgabel.

Unten die Scheide und ausgehend vom Gebärmutterkörper, sehen wir zwei Gebärmutterhörner.

Oben die Eierstöcke mit den Eileitern.

In den Hörnern sind unsere Kindlys frei beweglich unterwegs :)

In den nächsten Tagen kann es sogar sein, dass sie von einem in das andere Horn wandern.

 

24.02.2019 - 10. Tag der Trächtigkeit

Phoebe verbringt wirklich viel Zeit mit Kuscheln und Schmusen!

Sie folgt mir überall hin. Dieser Schatz! :)

Unsere Kindlys sehen heute aus wie eine Zitrone.

Noch immer sind sie unterwegs und winzig, ca. 0,6 mm klein!!

An dem kleinen "Mal" beginnt die Neurulation, der Anfang der Ausbildung des Nervensystems.

Die Grundlage für die Entwicklung aller Organe.

Und hier ein kleiner Vorgeschmack auf ein solches Endergebnis:

Happy Sam behind the picket fence, 4 Tage alt :)

 

25.02.2019 - 11. Tag der Trächtigkeit

In den nächsten Tagen entwickeln sich unsere winzigen Kügelchen weiter.

Wichtige Grundlagen werden gelegt.

Das kleine Mal, oben auf dem Foto von gestern, ist die Neuralrinne.

Dort entstehen, in den nächsten Tagen, als erstes die drei "Keimblätter"

(Ektoderm, Entoderm und Mesoderm).

Das dauert aber noch ca. 5-6 Tage.

Also abwarten..

Noch ist nichts zu spüren, außer, dass Phoebe momentan sehr sensibel auf alles reagiert.

Sie ist oft ganz in sich gekehrt.

Abends, wenn ich meine Füße hochgelegt habe, kommt sie und klettert ganz langsam auf mich..

..um dann fest einzuschlafen :)

 

26.02.2019 - 12. Tag der Trächtigkeit

Wir trauern um unser Omchen Lilli....

Gestern Vormittag war noch alles gut...

 

01.03.2019 - 15. Tag der Trächtigkeit

Es fällt mir schwer einfach weiter zu schreiben..

Aber, auch wenn Lilli ihre Urenkelchen nicht mehr erleben kann,

so wird sie doch in ihnen zu finden sein.

Beim Durchsehen der alten Fotos, ist mir zum ersten Mal richtig aufgefallen,

wie ähnlich Phoebe ihrer Oma doch sieht...

Lilli und Phoebe

...einfach wunderbar ♥

Joe und Phoebe sind noch verwirrt, gehen immer wieder zu dem Platz,

an dem sie von Lilli Abschied genommen haben.

Sie sind immer in meiner Nähe und schauen mich groß an..

...

Phoebes Zitzen sind größer geworden und ihr Bauchumfang hat 1 cm zugelegt.

Aber das muss alles noch nichts heißen..

Nun ist wirklich schon der 15. Tag, die dritte Woche beginnt.

Wenn da kleine Welpis sind, dann hat sich in den vergangenen Tagen sehr viel getan.

Ich hatte leider keine Kraft davon zu erzählen.

Heute beginnt die Implantation.

Das heißt, die Verbindung zwischen Embryo und Mutter steht kurz bevor.

Es entstehen Ampullen/Fruchtblasen.

Vielleicht kann ich mich morgen wieder besser darauf konzentrieren!

 

03.03.2019 - 17. Tag der Trächtigkeit

Noch eine Woche bis zum Ultraschall :)

Phoebes Bäuchlein messen, gerade eben, hat mich sehr überrascht...

Angefangen hatten wir ja mit

57 cm in der Taille und 63 cm hinter dem Rippenbogen!

Kaum zu glauben, aktuell sind es:

61 cm in der Taille und 65 cm hinter dem Rippenbogen :O

Wenn man bedenkt, dass die Kindlys heute erst 2mm groß sind, ist das ganz schön viel!!

Also hoffen wir mal ;)

Die Implantation ist in vollem Gange!

Eine Voraussetzung dafür war, dass die Kleinen ca. am13.-15. Tag "aus ihrer Haut schlüpfen" mussten:

Der 17. Tag ist von entscheidenter Bedeutung! So sehen sie seit ca. gestern aus:

Oben die zwei "Lippen" sind die Gehirnanlage.

Die kleinen Strichelchen die Somiten, dazwichen die Neuralrinne.

Heute beginnt die Entwicklung der "Keimblätter" aus denen sich die Organanlagen entwickeln.

Aus diesen Keimblättern entwickeln sich die Organanlagen.

Heute z.B., aus dem Ektoderm das Neuralrohr, das ist der Vorläufer von

Gehirn und Rückenmark. Aus dem Mesoderm haben sich die Somiten (Urwirbel) gebildet.

Noch sind die Kleinen nicht mit Phoebe verbunden, die Implantation dauert noch ca. bis zum 20. Tag.

Nachdem sie fest verbunden sind, tritt bei der tragenden Hündin oft ein glasiger Ausfluss auf,

den wirklich nur tragende Hündinnen haben. Scheinträchtige Hündinnen haben alle anderen

Anzeichen genauso wie die tragenden Hündinnen, die Zitzen schwellen an, das Gewicht steigt, sie schlafen

viel und schonen sich - doch der Ausfluss ist ein sicheres Zeichen für eine Trächtigkeit.

Es ist also weiter alles offen ;)

Aber mal ehrlich: Ich musste Phoebe heute Morgen wecken ;).. sonst steht sie schon wedelnd da,

wenn ich aufgestanden bin. Wenn das nicht mal ein gutes Zeichen ist :)

 

04.03.2019 - 18. Tag der Trächtigkeit

Huiii, es stürmt ganz schön heftig! Mit Regen, Blitz und Donner!

Gestern noch im Wald, werden wir heute schön auf den Wiesen bleiben!

...

Heute wird die Einnistung (Nidation) unserer Kleinen zum Abschluss kommen.

Eine Verbindung, die erst an punktförmigen Kontaktstellen begonnen hat,

ist heute so stark, dass eine Trennung ohne Schädigungen nicht mehr möglich wäre.

Hoffen wir, dass sich viele kleine Kindlys an Phoebe klammern ;)

 

05.03.2019 - 19. Tag der Trächtigkeit

Heute waren wir wieder im Wald, es war wunderschön!

In meinen Fachbüchern zur Trächtigkeit steht, dass in diesen Tagen die Hündinnen oft träge,

futtermäkelig und etwas unsicher sind... mhhh..

Davon war nichts zu spüren.. ein Hase wurde aufgestöbert, alles verschlungen, was angeboten wurde

und viel gespielt. Aber auch fest geschlafen und viel gekuschelt...

Klatschnass sind wir geworden und als es nach Hause ging schien uns wieder die Sonne :)

Unsere Kindlys sind nun ca. 4 mm groß, also immer noch winzig!

Sie sehen aus wie klitzekleine Bohnen, etwas gebogen.

Um jedes der Kleinen bildet sich nun eine eigene Plazenta.

Sie liegt gürtelförmig wie ein Ring um die Keimblase.

Auch nach so vielen Würfen, ist zu diesem Zeitpunkt immer dieses gleiche Gefühl in meinem Bauch:

Unglaubliche Vorfreude auf den Ultraschall und eine unterschwellige Angst, dass es nicht geklappt hat.

Das muss man aushalten :) ..und hoffen!

 

06.03.2019 - 20. Tag der Trächtigkeit

Dieser Tag ist so wunderbar :)

Die Entwicklung unserer Kleinen wird ab jetzt ganz rasant vonstatten gehen!

In diesem Stadium werden sie Schwanzknospenembryos genannt und sehen ca. so aus:

...mhhh, so viel zum Thema, kann man schon was sehen? ;)

Beim Kuscheln versuche ich ständig vorsichtig zu fühlen, ober man Veränderungen merkt...

Nein, nicht wirklich!

Aber hier die Vergrößerung:

Man kann die Augenbläschen erkennen, im dicken Mittelteil entsteht das Herz.

Ist das nicht ein Wunder? Plötzlich entsteht da ein Herz, es wird ca. morgen zu Schlagen beginnen!

Unser Schöpfer hat das alles wunderbar geplant!

Auch alle anderen Organe beginnen sich nun zu entwickeln.

Kerstin und ich, und ihr alle sicher auch ;), können das Wochenende kaum erwarten!

 

07.03.2019 - 21. Tag der Trächtigkeit

Obwohl so klein, können sich die Embryos bereits spontan bewegen.

Auch Hirnströme kann man in diesem Stadium schon messen.

Die Plazenta befindet sich weiter im Aufbau.

Jedes unserer Kleinen hat seinen eigenen Blutkreislauf!

Auch eine eigene Blutgruppe, da der Austausch der Nährstoffe und

der Abtransport der Abfallproukte des Welpen nur über die Gefäßwandungen hindurch stattfindet.

Die Herzchen schlagen und alles wächst rasant.

Sie liegen nun wie eine Perlenkette in den Gebärmutterhörnern und sind fest mit Phoebe verbunden!

Ein Drittel der Trächtigkeit ist geschafft!

 

08.03.2019 - 22. Tag der Trächtigkeit

Phoebe schläft wirklich viel!

Und sie möchte ständig kuscheln... aber Joe auch:

"Passen wir beide auf deinen Schoß??"

Der Taillenvergleich ist schon vom Mittwoch:

Ich denke, Phoebe(rechts), liegt etwas vorne.. :)

...

Unsere Kindlys beginnen sich in der klassischen Fötenstellung zusammen zu rollen.

Der Kopf entwickelt sich und seit gestern entstehen winzige Knospen,

aus denen einmal die Vorderbeine werden.

Heute kann man die Knospen der Hinterbeine erkennen.

Die Äuglein legen los, die einem später um den Finger wickeln können..

Hier schaut mich die kleine Ginger an ;) ..Uli, hast du noch ein Stückchen Banane??

 

09.03.2019 - 23. Tag der Trächtigkeit

Heute sind die Ampullen, mit den "Früchtchen" drin, ca 1 cm groß.

Also immer noch soo klein :)

Kein Wunder, dass Phoebe immer noch rank und schlank aussieht.

Ich kann die Zeit bis zum Ultraschall kaum aushalten...

Unsere Baustelle im Haus geht heute in eine heiße Phase,

unser neues Bad ist langsam als solches erkennbar ;)

Also höre ich jetzt hier auf und tue noch etwas!!

Bis morgen.. :)

 

10.03.2019 - 24. Tag der Trächtigkeit

Überraschung :)

Aus Termingründen hatten wir den Ultraschall auf gestern Abend vorverlegt!

Noch sehr klein und schwer zu finden, haben wir sie trotzdem entdeckt :)

Juhuu, wir sind trächtig!!! Jippii

Hier die ersten Bilder unserer Kindlys:

Zählen war noch nicht möglich, sie zu erwischen war schon schwer ;) ;)

Ich denke wir konnten ca. 5 gut sehen..

Aber das heißt noch gar nichts!

Im Laufe der Woche, so um den 25-28 Tag, werde ich noch einmal schallen.

Erst danach, werde ich mich bei allen melden!

Wir freuen uns soo sehr!!!

 

11.03.2019 - 25. Tag der Trächtigkeit

Unsere Kindlys (die wirklich da sind, jippi :) ;), befinden sich in der unsichersten Zeit ihrer Entwicklung.

Gifte, Erkrankungen, Unfälle.. alles was Phoebe in diesen Tagen begegnen könnte,

würde große Auswirkungen auf unsere Kleinen haben.

Oft werden die Embryos einfach resorbiert (Resorption).

Also bleibt immer eine unterschwellige Sorge..

Aber jetzt freuen wir uns erstmal :)

Ich denke Phoebe hat mit Ultraschall geschaut, denn gestern Morgen war sie so still..

Und kurz vor Mittag hat sie ein wenig erbrochen, Übelkeit ist in diesen Tagen normal.

Das arme Mäuschen, aber danach ging es ihr sehr, sehr gut!!

Kommt allen Mamas ja bekannt vor ;)

Momentan entwickeln sich die Zähnchen unserer Kleinen!

Vor allem die spitzen Milchzähne werden uns noch viel "Freude" machen :)

Doch bereits im 4. Lebensmonat kommen die bleibenden Zähne.

Es geht alles so schnell, also immer das Genießen nicht vergessen!!

 

12.03.2019 - 26. Tag der Trächtigkeit

Phoebe geht es sehr gut und sie hat Hunger!

Heute gab es zwei Zwischenmahlzeiten extra ;)

Die erste heute Morgen (etwas Quark mit frischem Leinöl), da sie bis mittags nüchtern bleiben sollte...

...ich wollte noch einmal "kurz" nach unseren Kleinen schauen ;).

Nachmittags gab es ein pochiertes Ei mit Haferflocken und Quark, soo lecker!

Denn Nicole, meine Freundin und Nachbarin bei der Emmy lebt,

und ich glauben 7 bis 8 Kindlys gesehen zu haben.

Da braucht die werdende Mama ja Kraft !! :)

Den Kleinen geht es auch gut!

Sie schwimmen in ihren Fruchthüllen und teilweise konnte man sehen, wie sie sich bewegen.

Soo schön!

Jetzt lassen wir sie aber in Ruhe wachsen! Wir wollen ja nicht, dass ihnen etwas passiert.

Heute bilden sich die Öhrchen :)

Charly, zwei Tage alt!

Sie stehen in der ersten Lebenswoche so herrlich ab und sind, genau wie die Augen, geschlossen.

Erst in der zweiten Lebenswoche öffnen sie sich und fangen an zu wachsen.

 

13.03.2019 - 27. Tag der Trächtigkeit

Bei Phoebe verändert sich die Milchleiste!

Sie ist etwas geschwollen und gar nicht mehr wie bei einem Baby, wie vorher :)

Die Zitzen sind viel größer geworden. Gestern habe ich auch den ersten glasigen Ausfluss bemerkt.

Bei unseren Kindlys geht es jetzt in die letzten Tage der Entstehung vieler Dinge, bald wird nur noch gewachsen!

Am 27. Tag sind es die Augen, deren Hülle sich heute bildet, und die Tasthaare :)

Auch der Schädel und der Kiefer entsteht.

Die Beine, Pfoten und Zehen sind schon deutlich erkennbar.

Heute ist der letzte Tag, an dem man von einem Embryo spricht, ab morgen ist es ein Fötus!

Unsere Kleinen wiegen ca. 0,75 g (..und nicht 75 g!! :) und sind ca. 1,7 cm groß!

Phoebe hat wirklich einen riesigen Hunger, das ist mir so früh bei keiner meiner Hündinnen aufgefallen.

Ich gebe ihr nun 3 Mahlzeiten, damit sie immer etwas im Bauch hat.

Sie bekommt zu ihrem Futter mal Quark, mal Ei, Haferflocken, etwas Käse ;), Buttermilch, viel Obst

und was mir noch so einfällt.

Ich habe mit einem Ziegenhof in unserer Nähe telefoniert. Bald werde ich Ziegenmilch holen.

Die bekommt Phoebe in kleinen Mengen und, wenn unsere Kindlys selbst zu fressen beginnen,

bekommen sie auch davon. Ich habe sehr gute Erfahrungen damit gemacht.

Ab dem 30. Tag wird Phoebe das gleiche Futter bekommen, wie später ihre Welpen.

 

14.03.2019 - 28. Tag der Trächtigkeit

SO sieht Hunger aus!

Mit diesem Blick sitzt Phoebe neben mir, wann immer es geht :)

Und da soll man widerstehen

Ihr Bäuchlein sieht jetzt wohlgenährt aus und misst 62 /69 cm!

(Angefangen haben wir mit 57/63, ihr erinnert euch?)

Beim Spazierengehen ist sie flott und flink wie immer, es geht ihr sehr gut!

 

15.03.2019 - 29. Tag der Trächtigkeit

Die 5. Woche hat begonnen! Es geht alles so schnell..

So sieht es bald bei unseren Kleinen aus im Wohnzimmer aus ;)

Sie liegen quasi in zwei Fruchthüllen.

Die Äußere nennt man Allantois, darin schwimmt der Fötus geschützt und

umhüllt in ein zweites, dünnes und durchsichtiges Häutchen, dem Amnion.

Bei der Geburt platzt das Allantois meist noch im Geburtskanal und macht durch die Flüssigkeit

alles gescheidig. Viele Welpen werden im Amnion geboren, welches die Hundemama sofort mit den Schneidezähnen öffnet und im gleichen Zug die Nabelschnur mit den Backenzähnen durchtrennt.

Beim ersten Wurf und ersten Welpen muss man manchmal helfen, aber meist haben sie es schnell raus :)

Oft platzt aber auch das Amnion schon im Geburtskanal.. dann ist die Geburt nicht so leicht.

Die Mama leckt den neugeborenen Welpen ziemlich kräftig ab, das bringt seinen

Kreislauf in Schwung und unterstützt Herz und Atmung.

Stoffe im Fruchtwasser und in der Nachgeburt, die meist von der Hündin gefressen werden,

unterstützen die Mütterlichkeit und die Milchbildung.

Auf dem Bild sieht man schön die Plazenta (oben und unten).

Sie umgibt die ganze Fruchthülle wie ein Gürtel (Gürtelplazenta).

 

16.03.2019 - 30. Tag der Trächtigkeit

Die Embryonalentwicklung ist nun abgeschlossen, alle Organe sind angelegt

und man kann erkennen, dass es kleine Hundewelpen sind :)

Sogar die Zitzen (die ja Rüden auch haben!) kann man schon erkennen.

Hoffentlich ist bei allen Kleinen die ganze Entwicklung bisher gut verlaufen!

Die Krallen der Kleinen wachsen und sie sind nun ca. 2 cm groß.

Apropos:

Am 27. Tag habe ich folgenden Satz geschrieben:

Unsere Kleinen wiegen ca. 75 g und sind ca. 1,7 cm groß!

Schon beim Schreiben kam mir das Gewicht komisch vor.

Es hat in den letzten Tagen viele nette Diskussionen deswegen gegeben :) :)

Danke allen aufmerksamen Lesern! Ich habe Mails und Whatsapps bekommen.

Allen erschien dieses Gewicht zu hoch. Genauso habe ich es beim Schreiben empfunden.

Leider suche ich seit Tagen nach genaueren Angaben, finde aber in meinen Büchern und

im Internet immer wieder nur diese Angabe.

Entweder ist diese Angabe falsch(die Größe stimmt auf jeden Fall!) oder

der Schreiber hat alles mit gewogen, die Fruchthüllen, die Flüssigkeiten, Plazenta..etc.

Aber ich habe heute mal 75 g auf meine Waage gelegt, es erscheint mir trotzdem zuviel :)

Wenn also jemand Gewichtsangaben von Hundeempryos findet.. bitte die Infos an mich :) Danke! :)

 

17.03.2019 - 31. Tag der Trächtigkeit

Heute ist bei den Kleinen richtig was los. Kaum vorstellbar:

Weil der Darm gerade soo schnell wächst, wird er kurzfristig aus der Körperhöhle heraus verlagert!

Es kommt zu einem physiologischen Nabelbruch. Erst am 40. Tag wird der Darm wieder zurückverlagert.

Wie schnell sie auch insgesamt wachsen, könnt ihr hier sehen:

Ich konnte mich nicht zurückhalten und musste heute noch einmal nachsehen :)

Franzi und ich haben viele Fruchtblasen, muntere Babys und schlagende Herzchen gesehen!

Zählen war unmöglich, wie ihr auf dem dritten Bild sehen könnt,

haben sich manchmal an einem Platz fünf Fruchtblasen geöffnet :O

Oft lagen zwei dicht nebeneinander, wie auf dem letzten..

Wir sind sehr gespannt!!!

Auch die Diskussion um das Gewicht am 27. Tag ging heute weiter :)

Super, wieviele Menschen mitfiebern und fleißig lesen! Das freut mich so!

Bernhard (von Ginger :) hatte heute, so glaube ich die richtige Lösung:

Er hat über das Volumen der Kleinen gerechnet, dass 0,75g ein plausibles Gewicht ist!

Also bestimmt ein Kommafehler, der sich im Laufe der Zeit immer weiter überall eingeschlichen hat!

Ich habe es oben geändert!

Danke Bernhard!! :)

 

18.03.2019 - 32. Tag der Trächtigkeit

Die Hälfte der Trächtigkeit haben wir geschafft :)

Phoebe ist richtig gut drauf..

Beim Spaziergang heute mit (von l.n.r.)

Coco, Mama Joe, Mika (Lillis Bruder), Phoebe, Nelson (Joes Bruder)

Sie genießen das Retriever-Lieblingswetter sehr ;)

Alle waren schön nass, dreckig und glücklich!

 

19.03.2019 - 33. Tag der Trächtigkeit

Unsere Kindlys sind jetzt ca. 2,7 cm groß und wenn man sie mit "Lupenaugen"

anschauen könnte, würde man sehen, wer ein Mädel, wer ein Bub ist :)

Phoebe weiß nicht mehr ganz wie sie sich hinlegen soll.

Nicht, dass der Bauch schon soo dick ist (63 /71cm(vorher 57/63, er wächst!),

er scheint aber zu spannen und sie legt sich immer hin und her!

Schließlich legt sie sich auf die Seite, da liegt es sich gut! :)

Beim Spazierengehen ist sie flott unterwegs, aber so richtig spielen

mag sie momentan mit Joe nicht. Vielleicht schont sie sich ab jetzt ;)

 

20.03.2019 - 34. Tag der Trächtigkeit

Ich weiß genau wie groß unsere Kindlys heute sind :)

Da ich das Ultraschallgerät bis zur Geburt mal wieder von unserem Wohnzimmertisch ;)

entfernen wollte(..es ist mega schwer!!), dachte ich... so gaaanz kurz kann ich doch noch mal reingucken :)

Phoebe legt sich schon alleine in unser großes Kuschelhundebett und streckt mir den Bauch entgegen ;)

.. sie sind 3 cm lang und ca. 1,4 cm breit, das passt genau in die Zeit, glaube ich!

Ich lese mich so nach und nach durch das riesige Buch, welches dem Gerät beilag.

Und langsam kann ich die Feinheiten etwas besser nutzen :)

Sechs Kindlys konnte ich heute entdecken, alle mit schlagenden Herzchen, der Rest war undurchdringlich.

Phoebe hat ein sehr dichtes Fell und hatte gut gegessen. Also weiter alles offen!!

Sie liegen nun die letzte Zeit mit Abstand zueinander.

Durch das schnelle Wachstum werden die Fruchtampullen bald aneinander rücken.

Die Gebärmutterhörner sehen dann nicht mehr aus wie eine Perlenkette, sondern wie ein Schlauch.

Sie beginnt sich im Bauch zu falten, da der Platz sonst nicht reicht.

 

 

 

21.03.2019 - 35. Tag der Trächtigkeit

Heute feiert unser G-Wurf seinen 6. Geburtstag!

Es war Lillis 3. Wurf und sie hat sie soo geliebt!!!

Ich vermisse unser Omchen sehr :(

...

Bei unseren Kindlys ist der Prozess der Organbildung abgeschlossen.

Die Augenlider sind ausgebildet und die Ohrmuscheln bedecken den Gehörgang.

Nun reift alles aus und es wird gewachsen!!!

Noch sind sie kürzer, als der Plazentagürtel, der sie umgibt.

Aber das ändert sich bald!